Search
Generic filters
Exact matches only

Photoshop

Alles Scharf – Fokus Stacking mittels Photomerge

von Andreas Kranz

September 2015

/5
Vorne scharf – hinten scharf: Kein Problem, das macht man mit 2 oder mehr Aufnahmen. Dummerweise passen Bilder mit unterschiedlicher Fokuseinstellung nicht mehr genau übereinander – trotz Stativ.

Es gibt aber einen einfachen Trick, bei dem euch Photoshop hilft, alles perfekt übereinander zu legen!
Länge
12:02 Min
Level
  • Fortgeschritten

Alles Scharf – Fokus Stacking mittels Photomerge

Logge dich ein oder erstelle einen kostenlosen Account, um alle Videos zu sehen!

Alles Scharf – Fokus Stacking mittels Photomerge

Logge dich ein oder erstelle einen kostenlosen Account, um alle Videos zu sehen!

Downloads

Lade hier die Dateien zum Video herunter.

Bitte beachte, dass die Bildrechte bei lerne kranz anders liegen. Du kannst die Bilder nach der Bearbeitung veröffentlichen, wenn der Hinweis lernekranzanders.de beigefügt ist.

Viel Spass beim bearbeiten!

Downloads

Lade hier die Dateien zum Video herunter.

Bitte beachte, dass die Bildrechte bei lerne kranz anders liegen. Du kannst die Bilder nach der Bearbeitung veröffentlichen, wenn der Hinweis lernekranzanders.de beigefügt ist.

Viel Spass beim bearbeiten!

Teile dein Wissen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Zwei oder mehr Bilder perfekt übereinander legen

Die Funktion “Photomerge” in Photoshop ist eigendlich das Werkzeug zum Zusammenfügen von Panoramen. Es kann euch aber auch dabei helfen, zwei oder mehr Photos perfekt übereinander zu legen – wenn die Fotos das gleiche zeigen. Das ist hilfreich bei Aufnahmen mit unterschiedlicher Belichtung (Belichtungsreihe).

Wenn Ihr zwei oder mehr Bilder in Lightroom markiert, könnt Ihr diese direkt auf Ebenen angeordnet und ausgerichtet an Photoshop übergeben. Dazu auf den markierten Bilder mit der rechten Maustaste auf Bearbeiten in… > In Photoshop als Panoramabild zusammenfügen gehen.
Es öffnet sich Photoshop mit dem Dialog “Photomerge”. Die besten Ergebnisse habt in in der Regel, wenn Ihr links im Dialog bei Layout auf “Auto” geht. Photoshop erkennt hier die Ausrichtung eures “Panoramas” automatisch. Da der Bildinhalt bei einer Belichtungsreihe ja praktisch der selbe ist, sollte das gut passen.
Der Haken bei “Bildinhalte automatisch überblenden” sollte gesetzt sein, das Entfernen der Vignette ist optional.

Lightroom

In Lightroom behaltet Ihr den Überblick. Die Photoshopdatei wird automatisch dem Lightroom-Katalog zugefügt.

Perfekt übereinander in Ebenen

Die vorher markierten und mittels Photomerge eingefügten Fotos werden nun übereinander in die Ebenen gelegt. Dabei kann es durchaus sein, dass ein Bildrand entsteht, je nach dem, ob eine der Ebenen von Photoshop gedreht oder verschoben werden musste, um die Bilder auszurichten. Diesen Rand müssen wir wegschneiden.

Bilder direkt in Photopshop öffnen

Natürlich lassen sich Bilder aus Belichtungsreihen auch direkt aus Photoshop heraus öffnen und berechnen. Dazu geht Ihr in Photoshop auf Datei > Automatisieren > Photomerge und ladet die zu berechnenden Bilder direkt alle zusammen in das Tool. Dazu die Fotos mittels Durchsuchen… öffnen und wie gehabt in Photomerge berechnen lassen…

Kein Lightroom?

Natürlich lassen sich Bilder auch direkt als Stapel laden.

Die manuelle Bearbeitung von Belichtungsreihen in Photoshop

Wenn Ihr das Tool für eine Belichtungsreihe aus zwei oder drei Bilder nutzt genutzt habt, könnt Ihr nun daran gehen, euch die Bilder so aus zu maskieren, dass die gewünschten Inhalte sichtbar sind. Dazu maskiert Ihr euch in der obersten Ebene die Bereiche, die aus der Ebene sichtbar sein sollen mit einem weichen Pinsel. Alternativ könnt Ihr die Maske auch mit STRG + I (PC) oder CMD + I (Mac) invertieren und alles, was nicht sichtbar sein soll ausmaskieren…

Kommentiere und Bewerte das Tutorial

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Kennst du das schon?

Dein Trainer

Andreas Kranz

Andreas Kranz ist Fotograf, Filmemacher, Bildbearbeiter, Webdesigner und Youtuber. In seinen Videos erklärt er verständlich und mit ein wenig rheinischem Humor das Fotografieren und die Bildbearbeitung in Lightroom und Photoshop.

Support

Hilfe
Kontakt

Alles über den Kranz
Testimonials

Folge mir

© 2020 Alle Rechte vorbehalten.

Nach oben

Suche

Search
Generic filters

Schön, daß du wieder da bist!

Noch keinen Accout? Registriere dich HIER kostenlos!

20150928-_DSC0017-PSD-924_20150928_web2048px

Bitte logge dich ein oder registriere dich kostenlos

Du kannst kostenlose Kurse sehen und als Favorit speichern, Arbeitsdateien herunterladen, kommentieren und bewerten…

Noch keinen Accout? Registriere dich HIER kostenlos!